Es gibt viele Gründe, warum Handys langsam werden. Vielleicht wird der Speicherplatz knapp oder es laufen zu viele Apps im Hintergrund. Probiere diese Dinge aus:

1

Updates checken

Sieh nach, ob ein Update des Betriebssystems zur Verfügung steht.

Öffne die Einstellungen und suche nach „Update“
2

Apps schließen

Wenn du eine App nach oben wegswipst, läuft sie zwar nicht mehr im Vordergrund, ist aber nicht geschlossen. Manchmal bleiben viele Apps auf diese Weise im Hintergrund offen.

Tippe auf das Symbol mit den drei Strichen am unteren Bilschirmrand, um alle Apps zu schließen.

Wenn es das Symbol nicht gibt: Wische von unten zur Bildschirmmitte und halte den Finger dort kurz gedrückt. Jetzt siehst du alle offenen Apps. Swipe die Apps jetzt nach oben weg, um sie vollständig zu schließen.

3

Speicherplatz prüfen

Öffne die Einstellungen (Zahnrad-Symbol) und suche nach

„Speicher“ oder „Speicherplatz“

Wenn der Speicherplatz voll ist, lösche Apps oder große Dateien (Bilder, Videos), die du nicht mehr brauchst.

4

Internetverbindung prüfen

Eine langsame Internetverbindung kann dein Handy verlangsamen.

5

Werbeblocker und Trackingblocker nutzen

Wenn dein Handy vor allem beim Surfen im Internet langsam ist, kann ein Werbe- und Trackingblocker helfen. Damit reduzierst du die Datenlast erheblich – Webseiten laden deutlich schneller.

Chrome und Safari erlauben keine Werbeblocker. Daher empfehlen wir den Browser Firefox von der Mozilla Foundation.

Werbeblocker uBlock in Firefox einrichten
6

Akkuzustand prüfen

Manche Geräte drosseln die Leistung, wenn der Akku nicht mehr gut ist.

Wenn der Akku weniger als 75 Prozent Restkapazität hat, empfehlen Werkstätten einen Wechsel.

7

Vor Hitze schützen

Manche Geräte drosseln die Leistung, wenn sie warm werden. Ein alter Akku wird schneller warm und kann zu diesem Effekt führen.

8

Abgesicherter Modus (Android, HarmonyOS)

Es kann sein, dass eine fehlerhafte App das Problem auslöst. Im abgesicherten Modus sind nur essentielle Apps aktiv. Wenn das Problem in diesem Modus nicht auftaucht, liegt es an einer App, die du installiert hast.

Hier geht es zur Anleitung
9

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Als letzte Option kannst du dein Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Achtung: Das Handy danach neu einzurichten, kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Vor dem Zurücksetzen: Wichtige Daten und Zugangsdaten sichern.
Anleitungen zum Thema Backup

Vor dem Zurücksetzen: Stell sicher, dass du die Zugangsdaten zum verknüpften Hersteller-Konto hast.
Warum, erfährst du bei mobilsicher.de

Jetzt kannst du dein Handy zurücksetzen.

Hier geht es zu den Anleitungen