Handys können entweder noch mal als gebrauchtes Gerät verkauft werden oder sie bringen Geld beim Recycling. Weil in Handys wertvolle Stoffe wie Gold stecken, lohnt sich das. Aber auch nur ein bisschen. Der Materialwert eines Handys liegt im Bereich von einem Euro. Mehr lässt sich noch verdienen, wenn es sich um Handys handelt, die Menschen noch nutzen können. Solche neueren Handys sind also eine viel wertvollere Spende. Grundsätzlich gilt aber: Wenn das Handy noch gut ist, dann nutz es lieber selbst länger. Das ist viel besser für die Umwelt als ein neues zu kaufen und das alte Gerät zu spenden.